Infobutton: Zeigt alle Infolinks an.
User online6
220
Cycling Manager
Kommunikation | 06.04.2020 |

<<<< Inhalt >>>>

8.1. Velodrom (Stand: 02.11.2013)

Um ein Velodrom (Radrennbahn) zu bauen, benötigst Du ein Parkplatz und ein Vereinshaus. Du musst als erstes ein Grundgebäude bauen. Wähle dazu die Länge, die Neigung der Kurven und das Material der Fahrbahn. Je kürzer die Bahn, je steiler die Kurven und je besser (teurer) der Untergrund, desto schneller ist die Bahn und desto höher das Interesse der Zuschauer an den Bahnrennen. Das Verletzungsrisiko für die Fahrer bewegt sich bei einer langsamen Bahn um 2% und bei einer schnellen Bahn um 7%. Eine längere Bahn kann mehr Zuschauer fassen:
200 Meter lang = bis zu 16.000 Plätze ausbaubar
250 Meter lang = bis zu 20.000 Plätze ausbaubar
286 Meter lang = bis zu 24.000 Plätze ausbaubar
333 Meter lang = bis zu 28.000 Plätze ausbaubar
400 Meter lang = bis zu 32.000 Plätze ausbaubar
Nachdem Du den Grundbau errichtet hast, musst Du weiteres Geld für die Tribünen einplanen. Hier kannst Du von unüberdachten Stehplätzen bis vollüberdachten Sitzplätzen wählen. Dein Velodrom besteht aus 8 Blöcken und jeder Block ist mit 100 bis 8000 Plätze ausbaubar. Wenn Du Geld in Extras wie Flutlicht, Anzeigetafel, Parkplatz, Sicherheit und Zustand investierst, wirst Du noch mehr Zuschauer gewinnen können.
Ist dein Velodrom fertig, kannst Du von November bis Januar Bahnrennen veranstalten. Pro Monat kann jeder Bahnbesitzer 4 Rennen anbieten. Du kannst dabei die Klassen wählen (PT, PKT, KT, RG & RV) die Teilnehmen dürfen, das Preisgeld festlegen (welches Du selbst zur Verfügung stellen musst) und den Eintrittspreis festlegen. Die Eintrittsgelder sind hierbei deine Einnahmen. Je besser das Rennen besetzt ist, desto höher das Zuschauerinteresse. Ein Star (Fahrer mit min. einem Stern) zieht hierbei besonders die Zuschauer an.
Fahrer mit guten Skills in Fahren, Zeitfahren & Sprinten sind besonders für Bahnrennen geeignet. Sie sollten eine gute Form und geringe Erschöpfung aufweisen. Dazu entwickeln Fahrer mit jedem absolvierten Bahnrennen weitere, Rennbahnspezifische Skills. Lässt Du einen Fahrer oft auf einer 250m/45° Bahn mit Holzboden starten, wird er für diese Bahn vorlieben entwickeln. Absolviert ein Fahrer viele Bahnrennen, kann er trotz mittelmäßiger Skills in Fahren, Zeitfahren und Sprint ein guter Bahnfahrer werden.


 
Diese Website ist Barrierearm programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.