Infobutton: Zeigt alle Infolinks an.
User online29
220
Cycling Manager
Kommunikation | 06.04.2020 |

<<<< Inhalt >>>>

5.1. Kader (Stand: 07.12.2013)

Hier siehst du deine Fahrer und deren Fähigkeiten (Skills). Die Abkürzungen bedeuten im Einzelnen:
FA: Fahren - In der Ebene und bergab.
KL: Klettern - Fahren an Anstiegen.
ZF: Zeitfahren - Fähigkeit im Zeitfahren.
AU: Ausdauer
KO: Kopfsteinpflaster - Fahren bei Klassikern.
SP: Sprinten - Fähigkeiten im Sprint.
FO: Form - Je höher die Form, desto besser die Ausnutzung der eigenen Fähigkeiten. Die Form sinkt nach einem Höhepunkt.
ER: Erschöpfung - Eine hohe Erschöpfung wirkt sich im Rennen negativ auf alle anderen Skills aus.
EF: Erfahrung - Erfahrung wird im Renneinsatz gesammelt. Je mehr Erfahrung ein Fahrer hat, desto besser reagiert er auf gegnerische Angriffe.
Talent: Zeigt das Talent in Sternen. Je höher das Talent desto schneller kann ein Fahrer seine Form aufbauen. Außerdem deutet ein hohes Talent auf hohe Grenzwerte der Skills hin.
Die Form steigt durch Training, allerdings steigt sie dort nur sehr langsam und bei zu wenig Freizeit erhöht sich die Erschöpfung ebenfalls. Im Rennen steigen die Form und die Erschöpfung sehr schnell, sie ist hier allerdings auch abhängig vom Talent eines Fahrers. Im Trainingslager steigt die Form sehr schnell, währenddessen die Erschöpfung sinkt.
AP: Aufwertungspunkte - Jeder Fahrer hat gewisse Grenzwerte in Fahren (FA), Klettern (KL), Zeitfahren (ZF), Ausdauer (AU), Kopfsteinpflaster (KO) und Sprint (SP), die er durch normales Training nicht überschreiten kann. Durch den Besuch eines Trainingslagers kann es passieren, dass ein Fahrer dieses besonders gut absolviert und einen Aufwertungspunkt erhält. Mit diesem AP kann man einen seiner Grenzwerte um einen Punkt rauf setzen.
Die Grenzwerte kannst du unter Training einsehen, wenn du einen sportlichen Leiter der Stufe "2" hast. SIe bewegen sich zwichen A-F wobei A für hohe Grenzwerte und F für niedrige Werte steht.
Status: Zeigt den momentanen Status des Fahrers. Er kann im Renneinsatz, im Trainingslager, verletzt oder Gesund und Munter lauten.
Dein Kader darf je nach Klasse eine bestimmte Anzahl an Fahrern nicht über- oder unterschreiten. Die Kadergrößen sind folgende:
Pro-Tour Team: 15 - 25 Fahrer
Pro-Kontinental Team: 15 - 25 Fahrer
Kontinental Team: 8 - 20 Fahrer
Renngemeinschaft: 6 - 15 Fahrer
Radsport Verein: 3 - 15 Fahrer
Bei einer Über- oder Unterschreitung durch einen Ab- bzw. Aufstieg kannst du keine Fahrer kaufen bzw. verkaufen.
Dazu kann man sich hier eine Kaderstatistik zuschicken lassen, wenn man im PRO-Modus ist.


 
Diese Website ist Barrierearm programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.